Making of …

Mit diesem kleinen "Making of" möchten wir etwas von den Dreharbeiten zu unserem Nationalparkfilm berichten. In den Nationalpark Bayerischer Wald sind wir damals eigentlich mehr durch Zufall gekommen. Wir suchten ein Natur-Reiseziel mit Wald und Mittelgebirgslage. Schon bei unserem ersten Besuch im Bayerischen Wald waren wir fasziniert von Deutschlands erstem Nationalpark. Hier darf sich die Natur frei entfalten. Das Motto lautet: "Natur Natur sein lassen". Als dann die den Wald so dramatisch verändernden Ereignisse des Borkenkäferbefalls ihren Lauf nahmen, waren wir von den Chancen, die dies für einen zukünftigen wirklich wilden Wald bedeutete, sehr beeindruckt.

Wir wollten mit unseren Mitteln einen Film über den Nationalpark machen und  grundsätzlich erklären, wie so ein Wald funktioniert.

Making of – Bilder

Viel Geld stand uns als Budget nicht zur Verfügung, so waren die technischen bezahlbaren Möglichkeiten für uns eingeschränkt. HD-Qualität tauchte erst teuer am filmischen Horizont auf und Drohnen waren noch lange nicht erfunden. Als Aufnahmekamera haben wir uns damals für eine Canon XLS entschieden, die als 3-Chip-Kamera eine excellente Qualität lieferte und sich mit unseren hochwertigen Fluorit-Fotoobjektiven von Canon kombinieren liess.

Unterstützung durch die Nationalparkverwaltung

Wir reisten so oft es ging zu den verschiedensten Jahreszeiten in den Nationalpark und verbrachten unzählige Stunden bei jeder Wetterlage in "unserem" Lieblingswald. Wir wälzten Fachliteratur zum Thema Wald und waren so oft wie möglich bei den informativen Wanderungen dabei, die der damalige Leiter des Nationalparkes, Karl Friedrich Sinner, veranstaltete. Herr Sinner und die Nationalparkverwaltung unterstützten unsere Filmarbeiten zum Beispiel mit Transportfahrten zu den entlegenen Schachten im Erweiterungsgebiet des Nationalparkes. So mussten wir nicht immer unsere Ausrüstung stundenlang zu den Drehorten schleppen.  Dabei wurden wir von engagierten Rangern begleitet, die uns informativ zur Seite standen. Allen voran danken wir Thomas Drexler für seine Begleitung.

Mit Nationalparkranger Thomas Drexler auf den Schachten des Nationalparkes unterwegs. Making of Nationalparkfilm
Mit Nationalparkranger Thomas Drexler auf den Schachten des Nationalparkes unterwegs.

xxx